Wir suchten ein naturreines Quellwasser

 

Vor Jahren lernte Michael Tag die Bedeutung von lebendigen und naturbelassenen  Quellwasser als Basis für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Prävention kennen.

Taunusstollen
Taunusstollen

 

Nahe dem Wiesbadener Stadtwald kann man mit weiteren Wassergenießern an einem Stollen der städtischen Wassergewinnung sein Wasser in Kanister abfüllen und nach Hause transportieren.

 

 

Hier ist das Rohwasser am wenigsten beeinflusst durch das städtische Leitungsnetz und private Rohrleitungen.

 



Er verfolgte das Thema Trinkwasser in den Medien (z. B. das unser Leitungswasser zum Teil intensive Aufbereitungsverfahren erfährt, Medikamentenrückstände und andere Stoffe nachgewiesen werden, wie Grenzwerte entstehen und deren Einhaltungen kontrolliert werden, Rohwasser zur Einhaltung der gesetzlichen Grenzwerte gemischt wird), besuchte Krebs-Präventions-Seminare und las Fachbücher. Er begann selbst Vorträge zum Thema „Wasserqualität und Gesundheit“ zu halten. Er nutzte  Wasseraufbereitungs-/Filtersysteme im Haushalt um das angelieferte städtische Trinkwasser zu verbessern. - Sauberes Analog-Wasser oder rückstandskontrolliertes Quellwasser aus entlegenen Gebirgen? 


Wasseruntersuchung im Hochgebirge
Wasseruntersuchung im Hochgebirge

 

Er recherchierte weltweit nach einem gesundheitsfördernden Anforderungsprofil für ein naturreines Quellwasser, das ökologisch abgefüllt und transportiert werden kann.


In der südeuropäischen Regionen gibt es einzigartige Hochgebirgsquellen. Die Wahl für die erste Quelle fiel auf PIRIN-Makedonien, dem heutigen Bulgarien hier befindet sich im UNESCO Weltnaturerbe anerkannten PIRIN Gebirge eine dieser Hochgebirgsquellen über 1.400 m.

 

Das naturreine Rohwasser an der Quelle muß nicht weiter behandelt werden, es erfüllt bereits die strenge deutschen Verordnung "Zu Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet". Und wird nicht mikrobiologische Behandelt mit UV oder Ozonierung.

 

Weitere Quellen sind in Vorbereitung.


Michael Tag
Michael Tag

Als Selbstaustretende Arteserquelle wird das Wasser nachhaltig aus der Natur gewonnen, naturbelassen abgefüllt und mit modernen LKWs transportiert.

 

Er begann für dieses Wasser in einer privaten „Quellwasserkampagne“ den Import zu sammeln und an Kollegen und Geschäftsfreunde weiterzuverteilen. Durch die steigende Nachfrage entstand ist ein erstes zentrales Lager im Rhein-Main-Gebiet. Der Naturkost- und Reformfachhandel schätzt ebenfalls die außergewönhnliche Herkunft und Qualität. - Wasserliebhaber beziehen ihren eigenen Wasservorrat nach Hause oder in die Firma direkt durch den exklusiven Lieferservice mit hoher Ökoeffizienz.